Menü

Ein hochwertiger, maßgeschneiderter Anzug ist eine Investition, die sicher eine lange Zeit hält, wenn sie richtig gepflegt wird. Auch wenn die meisten Anzüge für den täglichen Gebrauch gemacht und sehr langlebig sind, kann die Lebensdauer Ihres Anzuges verlängert werden, indem Sie die folgenden Tipps und Ratschläge befolgen.

1. Bestellen Sie zusätzliche Hosen für Ihre Anzüge. Die Hose ist der erste Teil des Anzuges, welches verschleißt. Indem Sie mehr als ein Paar Hosen besitzen, verlängert sich die Lebensdauer Ihres Anzuges. Eine Investition, die sich auszahlt.

2. Rotieren Sie Ihre Anzüge. Es ist ratsam, mindestens fünf gute Anzug- Alternativen zu besitzen, die während der Woche rotiert werden können. Gleiches gilt für die Schuhe und Hemden. Durch die Abwechslung werden die Anzüge geschont und Ihr Stil wird zusätzlich abwechslungsreicher und interessanter.

3. Benutzen Sie nicht die Taschen. Die Innentaschen eines Anzuges sollten nur für kleine und leichte Gegenstände verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise Ihre Autoschlüssel oder Brieftasche in den Innentaschen tragen, laufen Sie Gefahr den Stoff auszuleiern und die Form des Anzuges zu ruinieren. Sollten Sie die Außentaschen benutzen, kann der Anzug unförmig wirken und die Schönheit der Silhouette des Anzuges geht verloren.

4. Selten waschen. Lesen Sie immer zuerst die Waschanleitung. Die meisten Anzüge müssen professionell gereinigt werden, aber versichern Sie sich dennoch, indem Sie die Waschanleitung lesen. Versuchen Sie, Ihre Anzüge so selten wie möglich zu reinigen. Einmal alle sechs Monate sollte reichen, außer natürlich, wenn der Anzug befleckt wurde und die Flecken sofort entfernt werden müssen. Die starken Chemikalien, welche bei einer professionellen Reinigung verwendet werden, setzen dem Stoff stark zu und verkürzen die Lebensdauer Ihres Anzuges.

5. Besorgen Sie sich eine gute Kleiderbürste. Die Investition in eine hochwertige Kleiderbürste, ist unser nächster guter Ratschlag. Verwenden Sie diese, um Flecken aus Ihrem Anzug zu entfernen und ihn sauber und frisch zu halten. Eine Fusselrolle entfernt Staub und Haare und ist eine gute Kaufempfehlung.

6. Hängen Sie ihn richtig auf. Anzüge sollten auf dicken, hölzernen Kleiderbügeln aufhängt werden, sodass der Stoff nach dem Tragen atmen kann. Versuchen Sie zu vermeiden, den Anzug zwischen andere Kleidungsstücke im Kleiderschrank zu quetschen. Hängen Sie den Anzug immer auf, auch wenn es verlockend ist ihn nach einer langen Nacht einfach über einen Stuhl zu werfen. Es ist die Mühe wert.

7. Verwenden Sie ein Dampfbügeleisen. Um Ihren Anzug faltenfrei zu halten, verwenden Sie von Zeit zu Zeit ein Dampfbügeleisen. Der Dampf öffnet die Fasern und hilft Flecken zu entfernen. Der Anzug sollte nicht mit einem normalen Bügeleisen gebügelt werden, da es den Stoff beschädigen kann. Ein Dampfbügeleisen ist eine zusätzliche Investition, die Sie nicht bereuen werden, wenn Sie einen langlebigen und gut aussehenden Anzug möchten. Sollten Sie ein normales Bügeleisen verwenden müssen, legen Sie eine schützendes Stoffstück zwischen den Anzug und das Eisen, wie z.B. einem sauberes Küchentuch.

8. Auf Reisen. Es ist wichtig, dass Sie sich auch unterwegs um Ihren Anzug kümmern. Transportieren Sie Ihren Anzug in einem hochwertigen Kleidersack, welcher nicht zu schwer ist. Die besten sind aus Materialien angefertigt, die den Anzug während Ihrer Reisen atmen lassen.

Back to the style blog